"Und dann und wann ein weißer Elefant..." - Kristin Kolb

04.12.2021-04.02.2022


 

Kristin Kolb ist der jüngste Neuzugang der Hilleckes Gallery. Mit ihren Arbeiten hat sich die Künstlerin der akkuraten Farbzeichnung verschrieben. Vor allem die Tierwelt lässt Kristin Kolb auf eigens dafür gesammelten und größtenteils von ihr selbst restaurierten alten Büchern lebendig werden. Ihr zeichnerisches Talent ist dabei unübersehbar, aber sie vermag es zudem mit einem ungeheuren Gespür für den ungewöhnlichen Maluntergrund zu verbinden. Als Paradebeispiel hierfür gilt sicher das von Dürer inspirierte Panzernashorn. Es wirkt wie herausgemeißelt aus den tresortürartigen Buchdeckeln, die den Malgrund bilden. Die Verblüffung gelingt vor allem durch Kolbs sensibles Farbempfinden und wie sie ihre Bildfiguren mit den Eigenheiten der Buchdeckel zu einer neuen Einheit fügt.


 






KRISTIN KOLB