About

»Künstler brechen die Strukturen des Alltags für uns auf. Sie zaubern uns andere Gedanken in die Köpfe, deswegen ist Kunst ein riskantes Unterfangen und nichts für Mutlose!«

Die Hilleckes Gallery ist eine junge aufstrebende Galerie, die sich mit ganzheitlichem Blick auf die Kunst und ihre Künstler*innen in der Berliner Kunstszene positioniert. Qualität über Quantität. Neben vielem anderen konzentriert sich die Galerie vor allem auf den vermittelnden Aspekt und stützt, durch diverse Eventkonzepte, die Sichtbarkeit ihres Künstler*innenprogramms.

Bettina Hilleckes ist Galeristin und Kunsthistorikerin mit ganzem Herzen.

Ihre Liebe zu narrativer und figurativer Darstellung galt während ihrer Studienzeit der mittelalterlichen und barocken Malerei und findet sich auch heute in ihrer Faszination für Zeitgenössische Kunst wieder. 

Ihre langjährige Erfahrung in der Kunstszene, die sie u.a. als künstlerische Leiterin bei Springer & Winckler, als Gründerin und Partnerin von art affairs sowie in bedeutenden Positionen weiterer Berliner Galerien sammelte, äußert sich v.a. in der Nähe und dem wertschätzenden Umgang mit ihren Künstler*innen wider. Qualität und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit sind für die Galeristin wesentlich.

2021 erfüllt sich nun ihr langjähriger Wunsch zur eigenen Galerie, deren Auftakt eine grandiose Ausstellung mit dem Titel La Forma del Colore des italienischen Künstlers Iginio Iurilli macht.​

20210917_172930 2.jpg
Unknown_edited.jpg

Bettina Hilleckes

Director & Curator

Ariane Tepas

Associate Director & Artist Liaison 

Irene Garsi

Intern